AGB „sproete-erfolgstraining“

Ralph Sproete Erfolgstraining
AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen sproete-erfolgstraining (AGB) 1.) Leistungen sproete-erfolgstraining Das Unternehmen sproete-erfolgstraining ist Anbieter von Training/Seminar/Coaching/Workshop/Vorträgen und Eventmarketing im Weiterbildungsbereich für Firmen/Institutionen/Verwaltungen und private Personen. Des Weiteren führt sproete-erfolgstraining im Auftrag oder unter eigener Verantwortung Verkausaktivitäten am POS oder/und im Internethandel durch.
2.) Vertragsgestaltung Der Abschluss von Verträgen zwischen Auftraggeber (AG) und sproete-erfolgstraining über die beiderseitig zu erbringenden Leistungen sowie Änderungen und/oder Ergänzungen hierzu bedürfen der Schriftform. Die vorliegenden Geschäftsbedingungen haben Vorrang vor entgegenstehenden Geschäftsbedingungen der AG. 3.) Anmeldung zu offenen Veranstaltungen Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl aus fachlichen Gründen begrenzt. Anmeldungen erfolgen schriftlich oder per Fax. Sobald wir die Anmeldung erhalten haben, senden wir eine schriftliche Teilnahmebestätigung mit näheren organisatorischen Informationen und der entsprechenden Rechnung zu. Die Regelungen aus Punkt 6 sind hier nicht relevant.
4.) Beginn und Dauer sowie der Ort von Leistungen Beginn und Dauer der Veranstaltungen, Unterrichtsorte und -zeiten sind der Seminar-/ Lehrgangsbeschreibung bzw. den Lehrgangsbestätigungen zu entnehmen. Zumutbare und dem Veranstaltungszweck dienliche Änderungen bleiben vorbehalten. Eine Seminarstunde ist immer mit 45 Minuten berechnet. 5.) Leistungserbringung sproete-erfolgstraining Sproete-erfolgstraining erbringt ihre Dienstleistungen selbst, durch Angestellte und/oder freie Mitarbeiter. Umfang, Form, Thematik und Ziel der Seminarleistungen und Veranstaltungen sind in den jeweiligen Leistungsbeschreibungen enthalten. Eine Einzelbeurteilung von Teilnehmern nach Veranstaltungen und Lehrgängen findet nur in Verbindung mit entsprechenden zusätzlichen Vereinbarungen statt.
6.) Kosten und Honorare/Trainerhonorar Das Trainerhonorar ist frei aushandelbar zwischen den beiden Parteien AG/AN. Das Stunden/Tages- oder Projekthonorar ist immer ein Nettohonorar. Es wird bei der Rechnungslegung also zurzeit 19 % MwSt. hinzugerechnet. Fahrtkosten Fahrtkosten des Trainers oder der Trainer werden je eingesetzten Trainer/Co-Trainer wie folgt, mit separater Rechnung berechnet. Es werden immer die Hin- sowie Rückfahrt berechnet. Innerhalb Magdeburg pauschal 10,00 €/Netto je Einsatztag. Außerhalb Magdeburg je gefahrenen km 0,30 €/Netto je Anfahrt und Abfahrt Übernachtungen des Trainers oder der Trainer werden je eingesetzten Trainer/Cotrainer wie folgt, mit separater Rechnung berechnet. Innerhalb Magdeburg Nach Bedarf des eingesetzten Trainers. Je Einsatztag. Außerhalb Magdeburg Pauschal 100,00 €/Netto je Einsatztag. Organisiert der Auftraggeber das Hotel für die Trainer entfällt selbstverständlich die Übernachtungspauschale, wenn der Auftraggeber das gebuchte Zimmer auch selbst abrechnet. Eine Bestätigung ist dem Trainer im Vorfeld zu übermitteln. Hotelübernachtungen der Trainer sind nur in gehobenen Häusern ab Kategorie 4 Sterne möglich. Anderes nur nach Absprache. Spesen Spesen des Trainers oder der Trainer werden je eingesetzten Trainer/Cotrainer wie folgt, mit separater Rechnung berechnet. Innerhalb Magdeburg pauschal 10,00 €/Netto je Einsatztag Außerhalb Magdeburg Pauschal 25,00 €/Netto je Einsatztag
7.) Urheberrecht Die AG erkennt das Urheberrecht der erstellten Werke und Unterlagen der Firma sproete-erfolgstraining an. Gleiches gilt für Ton- und Bildaufzeichnungen der Seminare/Veranstaltungen. Eine Vervielfältigung/Verwendung und/oder Verbreitung der vorgenannten Werke durch die AG bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch sproete-erfolgstraining.
Seitenübersicht
AGB
Impressum
Bildrechte